Titel der Veranstaltung:

Schuldnerberatung (Basisqualifizierung - Zertifikat)

PDF-Version

ThemenbereicheSozialwesen
Rechtswissenschaften
Inhalte/ZieleÜberschuldung ist ein ernstes Problem in Deutschland: Jährlich beantragen rund 100.00 Menschen die Eröffnung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens. Ursachen für ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten in Privathaushalten sind in erster Linie der Verlust des Arbeitsplatzes und die Ehescheidung mit ihren rechtlichen und finanziellen Konsequenzen.

Beratungskräfte in der sozialen Schuldnerberatung sind gefordert, die Existenz der Schuldner*innen zu sichern, die weitere Anhäufung von Verbindlichkeiten zu vermeiden und Perspektiven und Wege aus der sog. \"Schuldenfalle\" aufzuzeigen.

Um hier qualifiziert beraten zu können, sind vor allem fundierte rechtliche Kenntnisse und ein kritisches Problembewusstsein für sozialpolitische und rechtliche Entwicklungen unerlässlich. Die Weiterbildung Schuldnerberatung (Basisqualifizierung) vermittelt die relevanten rechtlichen Kompetenzen und bereitet auf die Beratungstätigkeit in sozialen Schuldnerberatungsstellen vor.
Angebotsnummer2017-SB-11-Basis
Lehr- und Lernform Berufsbegleitend
Zielgruppe Sie sind bereits in der sozialen Schuldnerberatung tätig oder streben einen Wechsel in die soziale Schuldnerberatung an. Sie möchten vor allem Ihre rechtlichen Kenntnisse vertiefen und reflektieren. Sie interessieren sich für eine Weiterbildung auf Hochschulniveau.
TeilnahmevoraussetzungenDie Weiterbildung richtet sich primär an Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagoginnen, die in der sozialen Schuldnerberatung oder in anderen Berufsfeldern der Sozialen Arbeit, in denen sich regelmäßig Berührungspunkte mit Fragen von Ver- und Überschuldung ergeben, tätig sind.

Kein Abschluss in Sozialer Arbeit, aber dennoch an der Weiterbildung interessiert?

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Vorwissen erforderlich:
Damit Sie erfolgreich an der Basisqualifizierung Schuldnerberatung teilnehmen können, sollten Sie über rechtliche Grundlagenkenntnisse verfügen - inbesondere in der Systematik des bürgerlichen Rechts.

Interessenten mit geringen rechtlichen Kenntnissen empfehlen wir als Vorbereitung die Teilnahme am zweitägigen Vorbereitungsseminar "(Zivil-) Rechtliche Grundlagen in der Sozialen Arbeit".
Durchführungszeitraum1 Semester (1/2 Jahr)
Beginn (Datum)25.10.2018
Ende (Datum)28.10.2018
TermininformationAm Anreisetag beginnen die Seminare um 14.00 Uhr. Seminarende am Abreisetag ist um 13.00 Uhr. Ganze Seminartage dauern von 9.00 bis ca. 17.30 Uhr.
Unterrichtsstunden/LernaufwandDie Weiterbildung Schuldnerberatung (Basisqualifizierung) umfasst 6 Bausteine und wird im blended learning-Format durchgeführt. Das bedeutet: Insgesamt 6 mehrtägige Präsenzphasen an der Hochschule Fulda wechseln sich mit moderierten Selbststudienphasen ab
Kosten2.250,00 €
Je Baustein 420 € inkl. Studienmaterialien
AbschlussartZertifikat
Informationen zum AbschlussDie Weiterbildung schließt nach erfolgreicher Prüfung mit einem Zertifikat der Hochschule Fulda ab.

Teilnehmende, die nicht an der Prüfung teilnehmen möchten, erhalten eine Teilnahmebestätigung.
Module und Leistungspunkte1. Baustein: Rechtliche Grundlagen in der Schuldnerberatung
Rechtsdienstleistungsgesetz, Zivilrechtliche Grundlagen, Familien- und Erbrecht, sog. Bankrecht

2. Baustein: Beratung und Gesprächsführung in der Schuldnerberatung
Psychologische und kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, Methoden und Techniken der Gesprächsführung und Beratung

3. Baustein: Kriseninterventionsmöglichkeiten
Schuldnerschutz in der Zwangsvollstreckung, Geldstrafen / -auflagen, Miet- und Energieschulden, relevante Aspekte des SGB II

4. Baustein: Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung
Außergerichtliche und gerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren, Insolvenzverfahren, Wohlverhaltensperiode und Restschuldbefreiung

5. Baustein: Online-Beratung und Organisation der Schuldnerberatung
Beratung über digitale Medien, kommunikative Anforderungen an die Wirksamkeit von Online-Beratung, Organisation von Schuldnerberatungsstellen (z.B. Finanzierung, Einsatz von Verwaltungskräften und Ehrenamtlichen, Aktenführung, Schuldnerberatungssoftware, Umgang mit zwangsweise z.B. vom Jobcenter geschickten Klienten und vieles mehr...)

6. Baustein: Beratungspraxis in der Schuldnerberatung
Verhandlungsstrategien, Selbstbild von Schuldnerberatung, Beratungssettings und Beratungsabläufe
Teilnehmerzahlmin.: 10  max.:18
HochschuleHochschule Fulda
VeranstalterHochschule Fulda, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
VeranstaltungsortHochschulzentrum Fulda Transfer
AdresseHeinrich-von-Bibra-Platz 1b
PLZ/Ort36037 Fulda
AnsprechpartnerSabine Steininger
Telefonnummer066196407420
E-Mailweiterbildung@hs-fulda.de
Weitere Informationen/Anmeldunghttp://www.fh-fulda.de/schuldnerberatung
FördermöglichkeitenBildungsprämie, Qualifizierungsscheck. Bitte wenden Sie sich an Ihre Bildungsberatungsstelle vor Ort oder sprechen Sie uns an.
Hinweis für BehinderteDas Gebäude, in dem die Präsenzveranstaltungen stattfinden, ist barrierefrei.
Sonstiges/BemerkungenNächste Termine:
SB 9: 25.-28.10.2018
SB 8: 09.-11.11.2018
SB 7: 06.-09.12.2018

Weitere Informationen anfordern: (*Mussfelder)

Ihr Name*:
Adresse:
Telefon*:
E-Mail*:
Ihre Mitteilung:



Zurück


WissWeit - Flyer
PDF-Download

Am 26. September 2018 ist Weiterbildungstag!
Weitere Informationen
Weiterbildung "Logistik und Supply Chain Management"
Die Logistik braucht mehr Wissenschaft! mehr erfahren