Titel der Veranstaltung:

Betriebswirtschaftslehre (B.A.)

PDF-Version

ThemenbereicheBetriebswirtschaftslehre
Inhalte/ZieleDas berufsbegleitende BWL-Studium mit berufsintegrierenden Praxisprojekten widmet sich den wesentlichen Themen rund um das Management von Unternehmen und Produkten bzw. Dienstleistungen – von der Marktforschung über Beschaffung, Produktion und Marketing bis hin zum Personalwesen. Im Verlauf des Fernstudiums haben Sie die Möglichkeit, sich im Bereich der Privatwirtschaft oder im Bereich der öffentlichen Wirtschaft zu spezialisieren.
AngebotsnummerBWLB-WissWeit
Lehr- und Lernform Berufsbegleitend
ZielgruppeDas betriebswirtschaftliche Studium mit dem akademischen Grad des "Bachelor of Arts" richtet sich insbesondere an berufstätige Fachkräfte aus Wirtschaft, Verwaltung, Handel, Industrie, Banken und Versicherungen und Beschäftigte im öffentlichen Dienst.
TeilnahmevoraussetzungenStudienvoraussetzungen für Bewerber mit Hochschulzugangsberechtigung:
- die allgemeine Hochschulreife oder
- die fachgebundene Fachhochschulreife oder
- die Fachhochschulreife oder
- eine abgeschlossene Meisterprüfung oder eine der Meisterprüfung gleichwertige berufliche Fortbildung im erlernten Beruf oder
- einen erfolgreich abgeschlossenen Bildungsgang zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt.

Studium auf Probe für beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung:
- eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich und
- anschließend eine mindestens dreijährige hauptberufliche Berufspraxis in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich

Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung:

Wenn Sie keine Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich vorweisen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Eignungsprüfung zu absolvieren.

Eine Zulassung zur Eignungsprüfung ist möglich, wenn Sie folgende Nachweise erbringen können:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung und
- eine mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit
Durchführungszeitraumkeine Eingrenzung
Beginn (Datum)01.10.2018
Ende (Datum)30.09.2022
Termininformationmehrtägige Seminare auf dem Hochschul-Campus
Unterrichtsstunden/Lernaufwand5400 akad. Stunden (4744 für das Selbststudium, 656 für das Präsenzstudium)
Kosten15.840,00 €
1.980 € pro Semester, zzgl. Semesterbeitrag
AbschlussartBachelor
Informationen zum AbschlussBachelor of Arts (180 ECTS)
Module und LeistungspunkteDas Fernstudium enthält folgende Lehrgebiete:
- Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
- Buchhaltung
- Kostenrechnung
- Informationstechnologie
- Englisch
- Mikroökonomik
- Mathematik
- Makroökonomik
- Finanzierung und Investition
- Marketing
- Produktion
- Wirtschaftstheorie
- Unternehmensführung
- Steuerlehre
- Wirtschaftspolitik
- Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht
- Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrecht
- Schlüsselqualifikationen
- Personalmanagement
- Statistik
- Gesundheits- und Umweltökonomik
- Interkulturelles Management
- Interkulturelle Kommunikation
- Finanzmanagement
- Steuern und Bilanzen
- Markenführung
- Existenzgründung und -sicherung
Teilnehmerzahlmin.: 12  max.:30
Anmeldeschluss31.07.2018
HochschuleFachhochschule Schmalkalden
VeranstalterHochschule Schmalkalden
VeranstaltungsortSchmalkalden
AdresseHochschule Schmalkalden, Blechhammer
PLZ/Ort98574 Schmalkalden
AnsprechpartnerFranziska Kemnitz
Telefonnummer036836881746
E-Mailf.kemnitz@hs-sm.de
Weitere Informationen/Anmeldunghttp://www.hs-schmalkalden.de/Betriebswirtschaftslehre.html
FördermöglichkeitenSie können dieses Weiterbildungsstudium berufsbegleitend absolvieren, so dass Sie finanziell abgesichert bleiben. Überdies unterstützen viele Unternehmen die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter durch Freistellung oder (teilweise) anfallenden Kosten als Werbungskosten steuerlich geltend machen.
Sonstiges/BemerkungenDie Regelstudienzeit von 8 Semestern kann durch Anrechnung bereits erworbener Kompetenzen aus Berufsausbildung, Fort- und Weiterbildung sowie durch Berufserfahrungen um bis zu 2 Semester verkürzt werden. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Anrechnung außerhalb des Hochschulwesens erbrachter Leistungen und Kompetenzen durch Aus- und Weiterbildung sowie aus der Berufspraxis.

Weitere Informationen anfordern: (*Mussfelder)

Ihr Name*:
Adresse:
Telefon*:
E-Mail*:
Ihre Mitteilung:



Zurück


WissWeit - Flyer
PDF-Download

Am 26. September 2018 ist Weiterbildungstag!
Weitere Informationen
Weiterbildung "Logistik und Supply Chain Management"
Die Logistik braucht mehr Wissenschaft! mehr erfahren