Titel der Veranstaltung:

Berufliche Selbsterfahrungsgruppe - Selbstwirksamkeit durch Sicherheit

PDF-Version

ThemenbereicheSchlüsselqualifikationen/Soziale Kompetenzen
Psychologie
Inhalte/ZieleDieses Gruppenangebot ermöglicht Ihnen im „Hier und Jetzt“ Ihre Haltungen und Herangehensweisen, Anforderungen und Motive sowie Motivation und Zweifel bezogen auf Ihre Arbeit und Ihr persönliches Umfeld zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Über die Beziehungen und Interaktionen in der Gruppe können Sie Klarheit darüber erlangen, wie Ihre Überzeugungen, Werte und Verhaltensmuster Ihre Arbeit beeinflussen und umgekehrt, wie Ihre berufliche Rolle und die institutionellen Gegebenheiten Sie persönlich prägen.

Fragestellungen, die Sie im geschützten Rahmen der Gruppe einbringen und weiterentwickeln können, sind z.B.:
• In welchen Rollen und Institutionen bin ich aktiv und wie werde ich wahrgenommen?
• Wie erlebe ich mich in Gruppen und wie kann ich meine jeweilige Rolle weiterentwickeln?
• Wie kann ich mich besser abgrenzen?
• Was sind meine beruflichen Ziele und an welchen Stellen erlebe ich Inkongruenzen?
• Wie kann ich konstruktiv mit Kritik umgehen und beitragen, Konflikte zu lösen?
• Wie kann ich „blinde Flecken“ erkennen und nach und nach verkleinern?
• Wie kann ich Blockierungen auflösen?

Dieses Gruppenangebot basiert auf einem Menschenbild, das Verbundenheit und ein Wir-Gefühl als etwas Grundlegendes betrachtet und Menschen als sinn- und entwicklungsorientiert ansieht. Joachim Bauer hat in seinen neurobiologischen Forschungen soziale Bindung und Kooperation als grundlegenden Motivationsfaktor und als d a s Erfolgsrezept in der Arbeit mit Menschen erkannt. Diese entwicklungsfördernden Faktoren sollen in diesem Gruppenangebot zur Wirkung kommen. Auf der Basis einer kooperativen Beziehungsgestaltung, Offenheit und einer
frei fließenden Kommunikation soll eine lebendige und dynamische Zusammenarbeit ermöglicht und neue Interaktions- und Handlungsmuster erprobt werden.
Angebotsnummer5756
Lehr- und Lernform Präsenzunterricht
Berufsbegleitend
ZielgruppeDiese berufsbezogene Selbsterfahrungsgruppe kann für Sie hilfreich sein, wenn Sie • sich persönlich oder beruflich weiter entwickeln möchten • mehr über sich selbst, Ihre Stärken und Ihre Wirkung auf andere erfahren möchten • in Teamstrukturen und Leitungsfunktionen arbeiten und in Ihrer Berufsrolle wirkungsvoller werden möchten • eine neue berufliche Herausforderung suchen • mit Konflikt- und Stresssituationen gelassener umgehen möchten • sich Entlastung in beruflich herausfordernden Situationen wünschen • authentischer leben und arbeiten wollen und sich in dem, was Sie tun, stärker wiederfinden möchten.
Teilnahmevoraussetzungenkeine
Durchführungszeitraum1 Woche
Beginn (Datum)05.04.2019
Ende (Datum)25.09.2019
TermininformationDie Gruppe startet mit einem zweitägigen Meeting am Freitag, den 05.04.2019 (10:00 bis 17:30 Uhr) und Samstag, den 06.04.2019 (09:00 bis 16:30 Uhr). Die laufenden Termine jeweils mittwochs von 17:45 bis 21:00 Uhr.
Kosten890,00 €
AbschlussartTeilnahmebescheinigung
Module und LeistungspunkteIhnen als Teilnehmenden gelingt es, empathisch und wertschätzend auf andere Menschen im persönlichen und beruflichen Kontext zuzugehen. Durch zunehmende Klarheit hinsichtlich der eigenen Stärken und Ressourcen erleben Sie sich selbstbewusster und selbstwirksamer. Es gelingt Ihnen, sich für die eigenen Ziele starkzumachen, sich abzugrenzen und Überforderungen abzubauen.

Sie werden authentisch und „ohne Fassade“ im Kontakt wahrgenommen, was Beziehungen im beruflichen und persönlichen Rahmen stärkt.
Teilnehmerzahlmin.: 5  max.:10
Anmeldeschluss15.03.2019
HochschuleFrankfurt University of Applied Sciences
VeranstalterFrankfurt University of Applied Sciences
VeranstaltungsortKompetenzCampus / BCN-Hochhaus
AdresseNibelungenplatz 1
PLZ/Ort60318 Frankfurt am Main
AnsprechpartnerHelmut C. Büscher
Telefonnummer496915332686
E-Mailbuescher@kompetenzcampus.fra-uas.de
Weitere Informationen/Anmeldungwww.frankfurt-university.de/weiterbildung
Hinweis für BehinderteDie Frankfurt University of Applied Sciences ist weitgehend barrierefrei eingerichtet.
Sonstiges/BemerkungenReferentin:

Ute Hosak:
Dipl.-Kauffrau, Coach, Supervisorin (DGSv), Lehrsupervisorin, Lehrbeauftragte für Beratung und Kommunikation an der Frankfurt University of Applied Sciences; der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Beratung von Fach- und Führungskräften sowie Teams und Gruppen.

Weitere Informationen anfordern: (*Mussfelder)

Ihr Name*:
Adresse:
Telefon*:
E-Mail*:
Ihre Mitteilung:



Zurück


WissWeit - Flyer
PDF-Download

Weiterbildungstag 2018
Weitere Informationen
Weiterbildung "Logistik und Supply Chain Management"
Die Logistik braucht mehr Wissenschaft! mehr erfahren